FC Energie Cottbus Dynamo Dresden Arminia Bielefeld SpVgg Unterhaching Chemnitzer FC VfL Osnabrück Borussia Dortmund II VfB Stuttgart II FC Hansa Rostock Holstein Kiel SV Wehen Wiesbaden Stuttgarter Kickers FC Rot-Weiß Erfurt Hallesche FC Preußen Münster MSV Duisburg SSV Jahn Regensburg 1. FSV Mainz 05 SG Sonnenhof Großaspach SC Fortuna Köln
3. Liga
Vereinssponsoren (RB Leipzig)
Anzeige
Top-Autoren
Antje Henselin-Rudolph
Antje Henselin-Rudolph Autor seit: 22.08.2013
Views 2249
Huppe Nei
Huppe Nei Autor seit: 16.10.2013
Views 804
Ina Baumann
Ina Baumann Autor seit: 19.09.2013
Views 552
Richard Krenzlin
Richard Krenzlin Autor seit: 19.02.2014
Views 452
Marco Weichert
Marco Weichert Autor seit: 17.10.2013
Views 388
Anzeige
Artikel 08.05.2014 | 09:50 Uhr Teamnews

LVZ-Exklusiv: RB-Lizenz wackelt - Mateschitz schäumt

Die DFL hat die Beschwerden von RB gegen die Lizenz-Auflagen abgewiesen. RB-Chef Mateschitz schießt im LVZ-Interview scharf zurück.
Dietrich Mateschitz droht mit Rückzug. © Arne Dedert
Dietrich Mateschitz droht mit Rückzug.
Guido Schäfer Reporter werden ›

Leipzig. Der Aufstieg war nach dem 5:1 gegen Saarbrücken perfekt, die Zweitliga-Lizenz sollte nach Überzeugung der RB-Leipzig-Bosse in Kürze folgen. Am Donnerstag der Schock für Club und Fans. Die Deutsche Fußball-Liga DFL (Frankfurt/Main) hat die RB-Beschwerde gegen Lizenz-Auflagen in allen Punkten abgelehnt und pocht weiter auf Nachbesserungen. In einem exklusiven Interview mit der Leipziger Volkszeitung (Ausgabe vom Donnerstag) schießt Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz scharf gegen die DFL.

Kritikpunkte der DFL: Das RB-Logo sei zu nah am Werbeauftritt von Red Bull angelehnt, die Zutrittsbarrieren für Mitglieder seien zu hoch und die Führungspositionen ausschließlich von Mateschitz-Untergebenen besetzt. Der 69-jährige Österreicher äußerte sich jetzt erstmals zur Lizenz-Problematik: "Man verlangt von uns vor allem - und zwar schriftlich -, dass wir auf jedwedes Mitspracherecht im Verein verzichten. Das heißt im Klartext, dass wir zwar weiterhin Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe tätigen dürfen, aber gleichzeitig unseren eigenen Entmündigungsantrag unterschreiben sollen. Ich will nicht polemisch werden, aber ich dachte, ich bin im falschen Film."


Die Forderungen der DFL nach demokratischeren Führungstrukturen kämen laut Mateschitz "einem unsittlichen Antrag nahe", könnten "so nie und nimmer funktionieren und zu sportlichem Erfolg führen". Mateschitz: "Ich glaube nicht, dass wir auf diese Art und Weise mit Sebastian Vettel vier Mal Formel-1-Weltmeister geworden wären."

Der Milliardär hofft immer noch auf eine Einigung mit der Deutschen Fußball-Liga. "Wir versuchen nach wie vor, einen Konsens mit der DFL zu finden. Aber wir wollen auch niemanden zwangsbeglücken, das haben wir ehrlich gesagt auch nicht notwendig."

Am 28. Mai tagt in Frankfurt/Main der Lizenzierungsausschuss unter der Leitung von DFL-Chef Christian Seifert. Danach könnte die Lizenz-Frage für RB Leipzig ein Fall für ordentliche Gerichte werden. Diesen Weg wollten alle Beteiligten verhindern.

Lesen Sie das gesamte Interview im Sportteil der Leipziger Volkszeitung vom Donnerstag, im E-Paper oder bei LVZ-Online Extra.

Schlagwörter
Mannschaften:
Vereine:
Ligen:
Anzeige
Kommentare (146)
pet pet schiemann
Was hat die Rechtsabteilung von RB (die hat doch eine oder ?) bisher getan ? Wollt ihr ernsthaft bis zum 28.05. warten ?
Wk Ea
Wenn er will, kauft er sich einfach sein "Recht".
Huppe Nei
Na endlich!!! Dann ist unsere LOKsche wieder die Nummer 1. Die Zuschauer und Sponsoren werden uns das BPS einrennen. Alle wollen mitmachen!
Huppe Nei
Genau @WkEa...!!! :D
Falsche Falsche Neun
Zum ersten Mal rückt DM mit der Wahrheit raus. "Das heißt im Klartext, dass wir zwar weiterhin Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe tätigen dürfen, aber gleichzeitig unseren eigenen Entmündigungsantrag unterschreiben sollen." Das nennt sich klassisches Sponsoring!
Falsche Falsche Neun
Außerdem: "Die Forderungen der DFL nach demokratischeren Führungstrukturen kämen laut Mateschitz "einem unsittlichen Antrag nahe", könnten "so nie und nimmer funktionieren und zu sportlichem Erfolg führen". Nun, das ist aber eben Sinn eines 'Vereins'. Und dass es zu sportlichen Erfolg führen kann, beweisen anderen Clubs tagtäglich.
Uwe Uwe Penz
Das werden ja spannende Wochen
Wk Ea
"Das nennt sich klassisches Sponsoring!" Genau das war auch mein erster Gedanke, zu seiner Aussage.
Fan Fan ®
//demokratischeren Führungstrukturen kämen laut Mateschitz "einem unsittlichen Antrag nahe" ----- Ahja, unsittlicher VEREINSsport...... aber mal ein kleiner Tip: soll er sich doch zur Wahl stellen und ein regelkonformes Logo verwenden, aber damit kommt er (*1) nicht klar.
Fan Fan ®
(*1) das ist eine klare psychische Sörung, wenn da einer wegen demokratierforderungen "vor wut schäumt".... und das in Leipzig... , zusätzlich hochgradig asozial wenn wegen 1 irren tausende dessen irrsinn ertragen müssen, nur weil zufällig der falsche typ zu geld gekommen ist.
Falsche Falsche Neun
@Fan: Er ist halt Österreicher ;-)
Wk Ea
"zusätzlich hochgradig asozial wenn wegen 1 irren tausende dessen irrsinn ertragen müssen, nur weil zufällig der falsche typ zu geld gekommen ist." Eigentlich nur ein Spiegelbild, oder ein Auswuchs, der derzeitigen politischen Lage in der BRD.
Huppe Nei
Genau, @WkEa! :D
Wk Ea
Tja Huppe, das du das nicht verstehst ist schon verständlich.
Huppe Nei
Genau, @WkEa! :D
Huppe Nei
Ich freue mich nur, für Dich und Fan(R)... ;)
Uwe Emmrich-Kießling
Die Aussagen von Herrn M. zeugen von einer - von mir nicht vermuteten - Naivität. Wenn er gesagt hätte, dass die Forderungen der DFL rechtlich nicht haltbar seien und er zuversichtlich einem evtl. Gerichtsverfahren entgegensieht, weil seine RA alles vorab gecheckt haben, wäre meine Erwartungshaltung erfüllt gewesen. ... (Fortsetzung folgt)
Uwe Emmrich-Kießling
(Fortsetzung) Aber dieses Geningel von wegen "das kann man doch mit mir nicht machen, wo ich doch so viel Kohle investiere" und "bei der F1 hats doch auch funktioniert" ist kindisch. Er sollte vllt. doch keine Interviews geben und alles den RA überlassen... *kopfschüttel*
Normaler Normaler Leipziger
@Uwe Genau das dachte ich mir auch.
Fan Fan ®
Aber Vorsicht, die DFL Vertreter müssen jetz aber auf Ihre Kniescheiben aufpassen. Herr M weiss nämlich nach eigenene Aussagen wo man da was in Auftrag gegen kann wenn ihm einer in die Suppe spucken will.
eRBe eRBe Andre
Oh jetzt bekommen die hater was sie wollen. Aber erstmal abwarten, RB wird am Ende doch 2. Liga spielen!
- bo
Langsam lässt er ja die Hosen runter. "Dietrich Mateschitz droht mit Rückzug"... wem droht er denn? Die F1 nach LE holen hätte ja auch was, oder am Cottaweg in ein paar Ballwurfbuden investieren...sollte auch funktionieren.
- bo
Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz (69): „Ich dachte, ich bin im falschen Film“...seit einigen Jahren denke ich das auch.
jõrg jõrg schulz
Sehr bedenklich diese Aussagen des Herrn M, frei nach dem Motto, mein Haus, mein Auto, mein Pferd, mein Verein und wie beim Spiel gegen Darmstadt gesehen, meine Frau. Wenn der jetzt freidrehen sollte hat Herr Jung nach seinen "tollen" Interview vom Samstag dann ja wenigstens am Cottaweg ein neues Freibad einzuweihen. Schade wär es nur um die Sportler, die Schwätzer sind sowieso egal.
Hannes Hannes Wade
Das war`s Jungs. Alles wieder abbauen. Die Party ist vorbei.
Andreas TDO
@Hannes Wade: Was denkste wie blöde die alle gucken würden wenn RB das wirklich macht, Mannschaft weg, Trainingszentrum weg. Und der Fußball in unserer Region geht wieder den Bach runter.
Falsche Falsche Neun
Ich denke, dieses Interview war vom Zeitpunkt her und inhaltlich ein absoluter taktischer Fehler. DM hat damit unterstrichen, dass die Forderungen der DFL eigentlich umsetzbar sind, er nur nicht will. Und Herr Schäfer in seinem Eifer prescht gleich mit voraus. Damit hat er seinem Lieblingsclub keinen Gefallen getan. In der DFL-Zentrale wird man über diesen Steilpass sicher jubeln.
jõrg jõrg schulz
Wãre doch alles nicht so schlimm, dass Leipziger Fußballpublikum ist doch leidensfähig.Trotzdem bleiben wir doch die "Größten", Zuschauerrekord in der dritten Liga, erster sportlicher Durchmarsch durch die Dritte, erster deutscher Meister, zweimaliger Meister des DFV, das ist doch schon mal was, worauf wir Alle richtig stolz sein können und die Geschichten die wir erzählen sind doch auch schön.
Der Der Leipziger
Ja Hr. Mateschitz. Das ist eben der Unterschied zwischen Formel 1 und Fußball... In meinen Augen ein richtiges Signal von der DFL.
Rainer Rainer Hückel
Alles was der Schäfer zum Leipziger Fußball schreibt nervt nur. Und das er jetzt noch die halbe LVZ mit seinem Quark füllt ist schon verwunderlich!
der der alex
Hallo! Ich hoffe die dfl wird ins Nirvana verklagt. Alle angesprochenen Punkte sind rechtlich sehr fragwürdig . Wie kann man sich über das recht hinwegsetzen? Wenn es Lücken im paragrafenwirrwar der dfl gibt und einer das nutzt , ist das doch nicht schuld der Leute , welche das ausnutzen. Hausaufgaben schlecht gemacht. Eigentlich ein wahnsinn, bei allem was positiv angeschoben wurde.
Nur Der Nur Der BFC
verwunderlich finde ich das nicht. die lvz hat schon immer ihre fahne in den wind gehalten.
Kai Kai .
#der alex // Wie soll denn eine solche Klage aussehen? Und wo sollte die platziert werden?
mei mei omei
Danke DM, das geht mir runter wie Oel, aber wir sind ja die Neider, die "Blöden", die Leipzig keinen Bundesligafußball gönnen. Ich war in den 90gern beim VfB, wenige haben sich damals für Bundeliga in Leipzig interessiert und was danach kam, tat einem als Fan verdammt weh. Wir hatten zuviel "Größenwahnsinnige" erdulden müssen, der Obige ist nicht viel besser !!!
Fan Fan ®
der alex, im paragrafenwirrwar der dfl finden sich zur not bestimmt auch ein paar dinge um dem plastikverein jedes jahr 50 punkte abzuziehen wenn der sich hochklagen will.... uiuiui... sowas gemeines dass die dfl überhaupt was zu sagen hat...wo gibts denn sowas...geh du zum rb schlittenfahren, da wirste auch unterhalten.
Ernst Ernst Ludwig
Etwa so war es zu erwarten. Solange die DFL von Typen wie Herrn Rauball dominiert wird,kann es auch nicht besser werden mit der ganzen verlogenen Fussballmafia. Herr Rauball ist Präsident einer schwarz/gelben Aktiengesellschaft aus der Nachbarschaft von Gelsenkirchen und gleichzeitig " Präsident" der DFL. Hier ist die Angst vor einem künftigen Konkurrenten die Triebfeder des Handelns. Gute Nacht !
Andreas TDO
Hoffenheim hat man auch durch gewunken, da war auch nicht alles Sauber. @Fan ®: Warum sollte man sein Recht nicht einklagen wenn es einem nicht gegeben wird?
Fan Fan ®
Ernst, Herr Rauball verstösst aber gegen keine Regeln, damit hat sich dein Text erledigt. Und woher kommt es denn nur, dass kein Mensch (ausser ein paar fehlegeleiteteten Freikartenkonsumenten) diesen Affenzirkus haben will ?
Fan Fan ®
Welches Recht ? Rasenball hat von Anfang an gegen alle möglichen Regeln verstossen, nur hat man das lokal noch verbiegen könen in diesem korrupten Leipüziger Netzwerk. Beim SFV, NOFV will es immer noch keiner gewesen sein der das Logo abgenomemn hat. Da wurde Druck gemacht, das kommt jetzt alles ans Tageslicht.
Huppe Nei
Genau, @Fan(R)...!!! :D
Fan Fan ®
siehste Huppe, wir verstehen uns..
Robot Robot Roboto
Tja. Zeigt wunderbar das Problem. Wäre Rasenballsport ein echter Verein und Red Bull ein Sponsor, dann würden nach solch einer Drohung die Vereinsgremien rotieren: Im Falle eines Rückzugs des Sponsors, neuer Name (Rot-Weiß?), Fans einbinden, neue Sponsoren akquirieren, weitermachen. Großes Drama, aber lösbar. So aber: Mateschitz will nicht mehr = aus die Maus. Ohne ihn kein Verein. Lizenzwürdig?
Huppe Nei
"siehste Huppe, wir verstehen uns." //Genau...! :D:D:D
Huppe Nei
Achherre, ist etwa doch nicht ALLES in trockenen Tüchern und der DFL macht doch nicht nur Spaß? Und man war sich doch auf der Brause-Seite sooooo sicher, hat sogar einen Anwalt (der zur Einführung der 50+1-Regel wohl grad dem Kindergarten-Alter entsprungen sein dürfte) befragt und sich sein OK geben lassen, und nun DAS !? Ich bin erschüttert... :)
Wasrun Wasrun .
Warum darf Leipzig keine Fußball-Mannschaft haben die kommerziell unterwandert ist, aber München schon?
Robot Robot Roboto
Für jene, die behaupten, die DFL-Forderungen seien rechtlich nicht gedeckt: eher Unsinn. Die Präambel (!!!) der Lizenzierungsordnung ist wichtig: "die Integrität des Wettbewerbs zu erhöhen", "Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit auszubauen", "zuverlässige Partner des Sports" usw. Kernfrage u.a.: Ist Mateschitz-RB nach ein "zuverlässiger Partner"? Spätestens nach dem Interview: eher nein. QED.
Andreas TDO
@ Fan ®: Das Recht auf eine Lizenz für die 2. Liga! Die Auflagen sind doch humbug, das weißt du selbst ;) @Wasrun: Weil der Osten nicht erfolgreich werden darf,...
Fan Fan ®
"warum.wasrun"....: Darum :P ...manmanman, überhaupt was geschnallt von dem Thema ? scheinbar nicht
Huppe Nei
"Im Streit um die Lizenz für RB-Leipzig schaltet sich nun auch Red-Bull-Boss Mateschitz persönlich ein und nimmt sogar das Wort AUS in den Mund."(BILD) // Darf denn ein Hauptsponsor vom "AUS" eines e.V.`s reden? Das dürfte doch eigentlich nur der e.V. selbst tun?! Ist Mateschitz etwa der e.V. oder der e.V. gar RedBull...? Man weiß es nicht...!
Huppe Nei
"Ich bin erschüttert" // Dafür kannst Du ja nun wieder im Dauerstandby zündeln... ;)
Huppe Nei
@Andreas TDO: "@ Fan ®: Das Recht auf eine Lizenz für die 2. Liga! Die Auflagen sind doch humbug, das weißt du selbst ;) @Wasrun: Weil der Osten nicht erfolgreich werden darf,..." // Verschwörungstheorien?? Das dürfen doch eigentlich nur "wir", oder ? Warum hat denn dann z.B. Energie Cottbus, Union, Aue und Dynamo eine Lizenz bekommen? schon seltsam, oder...? :D
Wasrun Wasrun .
also ich höre immer nur soviel: wäähhh wääähh RB Leipzig wird von Mateschitz gelenkt und der will nur seine Marke Red Bull pushen aber das Bayer München von Adidas, Allianz, Audi, Aldi Würstchenmacher usw. zum eigen Interesse gesponsert wird, interessiert KEINEN? sry aber ich höre hier nur rumgeweine das Mateschitz das Geld ganz alleine aufbringen kann
Huppe Nei
Na bitte es geht doch, Zündelnde... :D
Fan Fan ®
Warum sollten die Auflagen Humbug sein ? Die sind doch klar begründet worden und Grundlage des organisierten Vereinsports in den Fussballverbänden. Ist der Herr M eigentlich selber Vereinsmitglied oder warum spielt der sich so auf ??
Fan Fan ®
Wasrun, dann soll der "Verein" seine Vereinsführung doch mit unabhängigen gewählten Vertretern besetzen, die Ösibude Sponsor werden, und auf illegale Schleichwerbung verzichten, schon hat man alle Auflagen erfült. Sonst muss Herr M eben nach England gehen.
Wasrun Wasrun .
@Fan das will ich sehen wie du jemanden jährlich 100 Mio EUR gibts und dafür keine gegenleistung bekommst, hat der DFL nicht verstanden wie Kapitalismus funktioniert? Nein er versteht sehr gut wie Kapitalismus funktioniert, sonst würden sie sich nicht mit Händen und Füßen gegen Mateschitz wehren
Thomas Thomas Blau-gelb
Was den Ärger im Paradies ? Endlich bekommen diese arroganten Herren mal einen Denkzettel . Ich glaube in ganz Deutschland weint denen keiner eine träne nach der ein bisschen Verstand hat. Leider kann man in Deutschland alles kaufen auch die Entscheidungen der DFL . War wohl das Salär noch nicht hoch genug wird Dosen Matti wohl nachbessern müssen. RB ist die Schande von Leipzig !!!!!!!
der der ralf
Ich finds immer wieder geil Keiner kann die Regeln benennen gegen die der Verein verstoßt, aber man behauptet immer wieder das er es tut. Wer ist nicht weiß, das Vereinsrecht steht im BGB ab §21 und die Statuten der DFL gibt es auf der Webseite der DFL http://www.bundesliga.de/de/dfl/statuten/ zum nachlesen.
Falsche Falsche Neun
Ich vermisse nach fast 60 Kommentaren an dieser Stelle die RBL-Meinungsführer Apollo 78 und Freund_des runden_Leders. Immernoch in Schockstarre? Sonst kamen die Kommentare doch wie die süße Limo aus der Dose geschossen.
Dominik Wagner
aber das Bayer München von Adidas, Allianz, Audi, Aldi Würstchenmacher usw. zum eigen Interesse gesponsert wird, interessiert KEINEN?// richtig, weil dies alles eben nur sponsoren sind, diese vereine haben mitglieder (was bei einem VEREIN auch selbstverständlich ist), heißen eben nicht telekom münchen, gazprom schalke etc. und spielen nicht in den farben ihres sponsors...
Dominik Wagner
... es sind eigenständige vereine und wurden nicht nur zur vermarktung eines produktes gegründet. träumt weiter von eurer coca cola championsleague mit red bull salzburg/leipzig und signal iduna dortmund, der großteil sch**** auf solche zustände.
Dominik Wagner
Ist der Herr M eigentlich selber Vereinsmitglied oder warum spielt der sich so auf ?? // das frag ich mich auch, immerhin ist rbl doch ein ganz normaler e.v. :-D
Dominik Wagner
zum thema: ich will euch ja nicht den wind aus den segeln nehmen, aber rb wir die lizenz bekommen, so bedauerlich das auch ist. was jetzt gerade passiert ist nichts weiter wie säbelrasseln.
Albert Albert Senn
Die Brause schäumt vor Wut - hehe. Da gibts jetzt bestimmt eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit allen 9 (?) Mitgliedern ;-)
mei mei omei
DW - davon gehe ich auch aus, aber der Gedanke des Rückzuges ist doch schon ein schönes Gefühl !
Fuss baller
Keine große Überraschung. Das 100% der Mitglieder auf der Gehaltsliste des Eigentümers stehen, ist natürlich das größte Problem. Ich bin ja mal gespannt wie es weiter geht. Die DFL kann ja auch nicht mit dem Finger auf PSG, ManCity usw. zeigen und hier einen ähnlich strukturierten Klub durchwinken. Das wäre schon mehr als unglaubwürdig.
Huppe Nei
Domi, Du kannst sie ja doch benutzen, die beiden Hälften! Klasse, damit bist Du auf dem richtigen Weg. ;)
Dominik Wagner
Die DFL akzeptiert RB Leipzig nur als „normalen Fußballclub“ und nicht als Werbeplattform. Mateschitz will eine Werbeplattform und keinen „normalen Fußballclub“. Der schmollende Mateschitz entlarvt RB Leipzig als das, was es ist.
Hans Hans die
"aber das Bayer München von Adidas, Allianz, Audi, Aldi Würstchenmacher usw. zum eigen Interesse gesponsert wird, interessiert KEINEN?// richtig, weil dies alles eben nur sponsoren sind" // FALSCH!!! Das sind Anteilseigner.....
Dominik Wagner
Damit werden auch die von seinen Gefolgsleuten geäußerten Phrasen von der Bedeutung für die Stadt Leipzig und Umgebung und die Lippenbekenntnisse, daß man ein „Verein wie jeder andere“ sei, ad absurdum geführt. Weiteres Zitat: „Ich will nicht polemisch werden, aber ich dachte, ich bin im falschen Film.“...
Dominik Wagner
...Nein, Herr Mateschitz. Sie sind im richtigen Film angekommen!!! quelle: http://www.fankultur.com/spielfeld/kommentar/1750-rasenballsport-selbst-entlarvt
chemie chemie schwein
zurücklehnen entspannen und abwarten .. und wenn onkel diddi Geldhahn zudrehen sollte .. dann ja sogar de sgl mehr kohle .. und dann packt winterchen und wie die Konsumenten alle hier heißen , wieder de blau gelben oder grün weißen schals aus und waren nie bei Austria Lindenau und waren immer treue fans .. und huppi ohne katze was treibst du danne .. ?? wir schenken dir ne Packung tempos
der der alex
Na klar Fan! Die DFL darf regeln aufstellen , nur ist sie nicht staat im staat und hat sich selbst an gesetze und regeln zu halten. wenn dun nicht weist was vereinsautonomie bedeutet und wer für das logo zuständig ist kann keiner was. wenn überhaupt hätte man von der dfl aus alles schon vor 5 jahren regeln können aber jetzt die lizens verweigern ?
der der alex
jetzt wurde investiert , leipzig spielt 2.bl , arbeitsplätze entstehen usw. ich kann nur hoffen das das nicht das ende ist bloß wegen einem verein der regeln aufstellt um unter sich zu sein und keine konkurenz , die gefährlich werden könnte, zulässt. für mich sehr fragwürdig
Fan Fan ®
rasenball hätte sich auch vor 5 jahren einfach schon an die regeln halten könne. es wurde immer wieder daruf hingewiesen, aber man war nicht einsichtig. selbst die geheimverhandlung hat offenbar nichts genützt. jetzt muss man das trotzige retorten-kind eben mit drastischeren mitteln erziehen. (arbeitsplätze .. du bist lustig..)
Eisen Eisen hans
Wie schon D.W. bemerkte , es ist das große Säbelrasseln ,jeder lotet seine Macht und Kompotenzen aus ,doch wir werden sehen ,RB bekommt die Lizenz , egal wie und was die da anstellen......Für Geld wurde schon der Teufel geküsst....
Falsche Falsche Neun
@Eisen hans: Das kann durchaus sein. Aber der Imageschaden für RB ist heftig. Mit diesem Interview wurde die eigentliche Zielstellung von DM mit dem RB-Projekt entlarvt. Es liegt nun offen auf dem Tisch. Selbst wenn die DFL nun doch noch einknickt und RBL durchwinkt, bleibt das hier hängen. Alle Kritiker müssen sich heute bestätigt fühlen!
Dos Dos Entreter
Machen wir uns nichts vor. Die werden die Lizenz schon bekommen. Schön finde ich aber, dass der Herr M endlich sein Gönnergesicht abgelegt hat und Klartext spricht. Es geht und ging nie darum einer sich nach (höherklassigem) Fussball sehnenden Region dies zu ermöglichen. Der "Verein" ist ein Marketingprodukt.....
Dos Dos Entreter
... . Ob das Produkt was taugt oder hier analog sportlichen Erfolg hat, spielt keine Rolle. Entscheidend ist der Erfolg am Markt. Und das ist bei RB nun mal die Platzierung der Werbung in der höchsten deutschen Liga. ....
Dos Dos Entreter
...Wer bisher meinte als RB-Anhänger Fan eines Fußballvereins zu sein, wird nun eines Besseren belehrt. Sie sind das, was die Fans der anderen Leipziger Vereine immer in ihnen gesehen haben. Konsumenten. Nur, und das ist das Perfide daran, sie sind auch das nur im „Nebeneffekt“. ...
Dos Dos Entreter
...“. In allererster Linie sind sie Teil einer Marketingmaschinerie. Aufgebaut einzig um das eigentliche Produkt, die Limonade, zu vermarkten. Solange dafür Freikarten zur Verfügung stehen, ist das ja noch putzig. Wenn man dafür aber auch noch bezahlt, statt entlohnt zu werden, muss man sich schon fragen lassen, ob man noch alle Latten am Zaun hat.
Darko Pancev
Alles wurscht Hauptsache Lok steigt ab !Noch besser Insolvenz .Das ist das wichtigste ! So gehen wir wieder mehr nach Meuselwitz! RB-Freunde Thüringen
Falsche Falsche Neun
@Darko: Aber was machst du, wenn Lok die Zipsendorfer doch noch abfängt und finanziell gesichert ist?
Robot Robot Roboto
Mal angenommen, nur mal angenommen (bin nicht sicher, wie die Regularien sind): Dynamo Dresden verteidigt in Liga 2 den Relegationsplatz, verliert die Spiele aber am 15./18. Mai gegen Darmstadt ... Würde dann am 28. Mai die DFL via Lizenz entscheiden, ob Rasenballsport Leipzig oder doch Dynamo nächste Saison in Liga 2 spielen?!!?? Das wäre ja, so aus ostdeutscher Sicht, höchst heikel ...
Robot Robot Roboto
Ähem. Ja. Anscheinend ist es genau so. (lt, Kicker) Falls Rasenballsport keine Lizenz für die 2. Liga erhält, gibt es einen Absteiger weniger aus Liga. Das ist ggf. der Verlierer der Relegation gegen Darnstadt oder aber die Zweitliga-19. Also je nachdem Bielefeld oder Dresden. Oh-oh. Wenn's blöd läuft: Dynamo oder Rasenballsport. Bitte entscheiden Sie jetzt. Oh-oh!
Chris Chris L.E.
jo Dosentreter, was bist bist du? du bist doch auch nur ein konsument auch wenn du es nicht wahr haben willst, sorry aber in der heutigen zeit ist es halt so.
der der alex
hallo Fan! Rb hat sich ja an die regeln gehalten, ansonsten wären sie nicht in der 3. liga gelandet. wenn die dfl keine klaren regeln hat ,ist das doch deren problem. glaubst du im ernst , die haben das am anfang nicht rechtlich durchgeklopft und sind da blauäugig rangegangen, so nach dem motto " probieren geht über studieren, es wird schon gut gehen" bist ein bissl naiv oder?
Freund_des runden_Leders
@ Fan, entschuldige bitte zutiefst das ich berufstätig bin! Zum Thema: Ich denke mit dem bisherigen Schweigen hat RB der DFL die Chance gegeben, gesichtswahrend die hanebüchenen Auflagen zurückzunehmen oder abzumildern. Dass RB nun (sogar in Gestalt des Bosses) an die Öffentlichkeit geht, werte ich als Signal an die DFL, dass nun Schluss mit lustig ist.
Freund_des runden_Leders
Im Endeffekt haben ja jetzt nur die Leute, die die Auflagen erteilt haben, die Beschwerde gegen dieselben abgewiesen. Warten wir mal den 1. Lizenzierungsausschuss ab.
der der alex
genau freund des runden leders. die erteilen die lizenz unter auflagen und rb legt beschwerde ein. keiner ist nur ein stück auf den anderen zugegangen, sodass es auch gar keinen grund gibt, der beschwerde statt zu geben. wenn aber sportrechtler der dfl bescheinigen, dass sie auf sehr dünnen eis wandelt, gibts von seiten von rb auch keinen grund nachzubessern. Ich wäre da auch hartlaibig.
Feliks der Feliks der Profi
1993 keine Lizenz für den FC Sachsen und jetzt keine für RBL: ich wer` bald noch zum (Club)-schw...ein!
Feliks der Feliks der Profi
Wenn Herr Mateschitz sich im "falschen Film" glaubt, kann er sich ja von Herrn Kölmel beraten lassen...
Huppe Huppe Nei
Nix neues in Probsheida..., man hofft auf die Verweigerung von Lizenzen anderer Mannschaften. :DDDD Haaaahahahaaa >Haltet FCL in Ehren!<
jõrg jõrg schulz
Na h der Aussage von Herrn M bekommt doch das allgegenwärtige Lied "dritte Liga war schön, Zeit ist es zu gehn", ganz andere Züge.
Freund_des runden_Leders
@der alex, genauso ist es. Die Abweisung der Beschwerde war nicht weiter als ein Verwaltungsakt. Die wirkliche Entscheidung wird in den beiden Lizenzierungsausschüssen getroffen. Und spätestens dort wird man merken, wie dünn die Rechtslage für die DFL ist. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass die DFL trotz besch... Rechtslage eine juristische Auseinandersetzung provoziert, um nachher
Freund_des runden_Leders
sagen zu können, "wir haben alles probiert". Na wir warten mal ab.
Red Red Bull
Es hätte aber einen grossen Vorteil wenn Red Bull sich zurückziehen würde, Geld gespart und Euch würde man auch nicht mehr lesen müssen!!
jõrg jõrg schulz
Also ich muss aufs Klo, oder irgendwann mal sterben, aber lesen muss hier niemand etwas.
TPunkt BPunkt
@ Red Bull Da gebe ich dir recht. Es würde ganz schön ruhig und langweilig werden in etlichen Foren und Netzwerken, wenn RB Leipzig plötzlich von der Bildfläche verschwindet. Ich habe seit 2009 zur Thematik Fußball noch nie so viel oberflächliche Kommentare gelesen. Allerdings hüben wie drüben ;-)
Fan Fan ®
Letzlich ist es egal wie: Lizenzverweigerung,5 Jahre Klagen ohne Lizenzerteilung, Punktabzug bei Missachtungen der Lizenzbedingungen, Didi keine Lust mehr, Umwandlung/Zerschlagung des jetzigen Konstruktes, Hauptsache die kriminelle Marionetten-Bande verschwindet.
Bernd Große
an D. P.: warum sollten mehr Leute nach Meuselwitz gehen? Wenn ich Fußball auf dem Dorf sehen will dann gehe ich zum SV Burgwerben. Übrigens Darko Pancev hat beim VfB Leipzig gespielt. blaugelb für immer
Peter Peter Mann
Ich wäre froh wenn sich Red Bull zurückzieht. Aus dem fernen Freiburg würde ich mich sehr freuen Leipziger Fussball in höheren Ligen zu sehen. RB Leipzig will ich nicht genauso wie ich die anderen Red Bull Sport unterstützung nicht mag. Dass Herr Mateschitz dann die Schlussfolgerung zieht die DFL würde Leipzig keinen Bundesliga Fussball gönnen ist absurd.
Apollo 78
1. Es waren bisher geile Jahre mit RB,familienfreundlicher,friedlicher Fussball.2.Es werden noch unzählige geile Jahre hinzukommen.3.Sowohl im Darmstadtspiel,wie auch hier im Interview zeigt DIddi,dass er auch nur ein Mensch ist. Das macht ihn für die normalen Leute nur sympathischer. 4. RBL oder bedeutungsloser Amateurfussball mit Krawallen,Insolvenzen etc. das ist die Wahl hier und sonst nix.
Fan Fan ®
So und nun wieder husch husch zurück in die Werbeagentur Apollo, und erspare uns hier den Anblick dieses illegalen Vereinslogos. Übrigens hast du5. vergessen, die grösste 5-Jahres-Freikartenaktion der Welt.. Und Didi zeigt vor allem was für ein Mensch er ist.....
 dor dor franky
astreiner Artikel http://www.fankultur.com/spielfeld/kommentar/1750-rasenballsport-selbst-entlarvt
Huppe Nei
Fan(R) man merkt das Du nichts weiter im Leben hast, bist Du der Zündelnde nur unter anderem Namen? ;) Ich freue mich schon wenn Du wieder zurückruderst und relativiert. Dann bist Du wie immer, der Kleinlaute. ;)
Robert Wolfram
Es ist schon witzig,wie die ganzen Neidhammel/Besserwisser/RBL-hasser aus ihren Löchern hervorkriechen. Na? Sind eure Tränen, weil wir den 2. Tabellenplatz gesichert haben,schon getrckne?
Apollo 78
Liebe RB-Hasser. Ihr hofft das der Verein RB den Bach runter geht. Diese destruktive Ader scheint Euer Grundproblem zu sein. Im Vereine kaputt machen habt Ihr ja sowohl grün/weis wie auch blau/gelb reichlich Erfahrung! Probierts doch mal mit pos. Energie. Macht das Leben leichter.(-:
Robert Wolfram
*schon getrocknet? :D Wenn ihr für jede minute die ihr hier opfert einen euro in eure vereinskasse geben würdet könntet ihr euch 2.liga spieler kaufen... Habt ihr nix besseres zu tun,haterlein?
Robert Wolfram
die grösste 5-Jahres-Freikartenaktion der Welt..// Kannst du das beweisen? Natürlich nich,wie immer nur Blaaablaaablaaaah. Ich musste immer für meine Karten bezahlen. Vielleicht haste ja auch im dunklen nicht erkannt das LOK auf der karte drauf stand...:D
jõrg jõrg schulz
Tja Erfahrungen sind so ne Sache, man macht sie sein ganzes Leben lang und hat die Möglichkeit dazu zu lernen.In 19 Tagen folgt nun auch hier die nächste Erfahrung, ist sie, wie Herr M angekündigt hat negativ wird es sehr schwer für euch dazu zu lernen, ja man mõchte hier fast dazu neigen zu sagen, man lässt euch blöd sterben. Grausame Vorstellung.
Dos Dos Entreter
Also wenn ich was von positiver Energie lese muss ich immer an scientology denken... Also zufällig ist Energie mein Fach. Also schlechte Energie gibt es nicht... nur zeitlich unpassende. Aber das nur am Rande. Hallo Chris, bist Du er oder sie? Wenn sie dann hoffentlich nicht ..... na lassen wir das. Der Mensch ist immer Konsument. In der einen oder anderen Form. Aber das weiß er dann auch...
Dos Dos Entreter
und glaubt dann nicht auch noch, dass er Fan ist. Mir ist schon klar, dass in RB Zuschauerkreisen dieser Fakt ausgeblendet wird. Und es ist reichlich sinnlos darauf zu verweisen. Das ist wie Religion. Wer dran glaubt...dem ist nicht mehr zu helfen. Muss man aber auch nicht. Er/sie hat einen Gott und ist zufrieden. Die Welt kann so schön einfach sein und man lebt nur einmal, bla, bla, bla...
Dos Dos Entreter
Ach Robi..., das ist ja richtig traurig, dass Du für Deine RB Karten bezahlst... Eigentlich müsstest Du Geld von Red Bull bekommen. Aber so ist das bei den bösen Kapitalisten. Wenn man nicht aufpasst wird man besch..en. Aber sei nicht traurig. Der Schmerz vergeht... Ist nur Geld. Macht nicht glücklich.
Huppe Nei
@Darko Pancev:"Alles wurscht Hauptsache Lok steigt ab !Noch besser Insolvenz .Das ist das wichtigste ! So gehen wir wieder mehr nach Meuselwitz! RB-Freunde Thüringen" // Und da werfen die RBleins UNS immer Hass vor. Auweia ! Aber ich kann dich beruhigen Дарко Панчев, auch nach Abstieg oder Insolvenz werden "wir" weiterhin zu unserer LOKsche stehen. Du allerdings wirst ewig einem Traum nachjagen...
Gustav Gustav Grünspecht
Herr D.M. war bisher keinen Gegenwind gewohnt. Deshalb wurde es allerhöchste Zeit, dass diesem Konstrukt von der DFL Einhalt geboten wurde. Übrigens waren die meist peinlichen Artikel von RB-Speichellecker Schäfer der ausschlaggebende Grund für für meine Abbestellung der LVZ. Ich hoffe nur, dass die Macher bei der DFL keine kalten Füße bekommen und an ihren Forderungen festhalten.
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
mathias mathias kämpfe
Ach übrigens, danke, Herr M. das Sie im Interview die Maske fallen lassen haben! Die DFL ist nun mal nicht Berny E. mit seinem Autozirkus !!!
der der ralf
Und immer noch kann keiner die Regeln/Gesetze benennen, wo das stehen soll, was in den Lizenzauflagen gefordert wurde. Warum wohl? Weil es nirgends steht. Die DFL hatte wohl gehofft das RB freiwillig einknickt. Die Antwort war wohl eindeutig und für alle verständlich. Nun kann sich die DFL richtig zur Feile machen oder mal fix an neuen Regeln basteln. Blöd blos das sie auch andere Treffen werden.
TPunkt BPunkt
Sag mal Kämpfe, geht es dir noch gut? Vergleichst du gerade A.H. mit D.M.? Komm mal klar Junge. Wie verbohrt und engstirnig muss man sein, um solche Parallelen zu ziehen. Aber schön, dass du gerade deine Maske fallen lässt. Ich habe selten so etwas dämliches gelesen. Da merkt man, dass manche nichts anderes als Fußball auf dem Radar haben.
Huppe Nei
@der ralf:"Und immer noch kann keiner die Regeln/Gesetze benennen, wo das stehen soll, was in den Lizenzauflagen gefordert wurde. Warum wohl?Weil es nirgends steht." //Warum klagt denn dann RedBull respektive RB Leipzig nicht einfach gegen die DFL sondern droht lieber mit Rückzug? Die klageerfahrene RedBull-Rechtsabteilung zieht doch sonst auch gegen alles und jeden sämtliche juristischen Register
Huppe Nei
> Oder ist die DFL, im Gegensatz zum restlichen verklagten, scheinbar schwächerem Klientel (polnische Kinderhilfswerke, Hallenser Eishockeyclubs, Mitkonkurrenten, kleine Tabakfirmen...etc,) dem Brause-Imperium doch eine Nummer zu groß? Oder ist sich die Rechtsabteilung selbst nach dem Dilemma mit dem versuchten Kauf der Startlizenz des abgewickelten FC Sachsen, ihrer Fähigkeiten nicht mehr ganz...
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Huppe Nei
... sicher? Vielleicht sollte man zur Abwechslung mal mit offenen Karten spielen und nicht weiterhin behaupten, der Fußball stehe im Vordergrund. Die Reaktion des Herrn Mateschitz spricht nämlich eine andere Sprache ! > "Die DFL hatte wohl gehofft das RB freiwillig einknickt." // Nö, das hatte die DFL schon nach der Beschwerde nicht mehr gehofft, die sie übrigens ablehnte. Doch offensichtlich...
Huppe Nei
Na bitte Zündelnde, es klappt doch wieder. Das fetzt mit so einfachen Menschen wie Dir. ;)
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Falsche Falsche Neun
@der Ralf: Laaaangweilig. Bitte mal Neues vorbringen // @T.B.: Die Aussage "Die Forderungen der DFL nach demokratischeren Führungstrukturen kämen laut Mateschitz "einem unsittlichen Antrag nahe" [...]" klingen doch irgendwie nach einem anderen Unheil bringenden Österreicher. Es geht dabei nicht um Gleichstellung mit dieser Person, aber Geschichte wiederholt sich.
Huppe Nei
...knickt nun RB ein und droht mit Rückzug. Die einzige, letzte Instanz? Man kann gespannt sein...! > Moin @namenloser Tauchsieder, schon wieder im Büro, Kaffe kochen für den Cheffe? Naja, wer nichts Besseres gelernt hat, muss eben nehmen, was er bekommt und aufgrund dieses traurigen Lebens in der Kommentarfunktion pausenlos andere beleiern.Trotzdem, schönen Tag noch, ♥ Schätzchen ♥ ...!
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Falsche Falsche Neun
@mathias kämpfe: 'Autozirkus' trifft es wirklich auf den Kopf. Derzeit steht Bernie E. wegen Bestechung vor Gericht. Und gerade jetzt zieht DM den Vergleich zur Formel 1. Eine weiterer peinlicher Aspekt in diesem Interview. Aber das zeigt eben auch, in welchen Sphären DM denkt.
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Karl Eduard
Wo ist eigentlich das Problem? Die DFL definiert für den deutschen Fußball Regeln, die natürlich für alle bindend sind. Wenn Herr M. meint, dass diese für ihn und sein Investment nicht zu gelten haben, muss er eben anderswo investieren. Sicher gibt es Länder, wo die gewünschte 100%ige Kontrolle niemandem aufstößt. Und viele in Leipzig könnten aufatmen.
kein bezahlter Schreiberling
Ich verstehe die Aufregung nicht, wenn der Matti keine Lust mehr hat macht RasenBallsport eben alleine weiter. Man sucht sich neue Sponsoren sollte ja kein Problem sein so beliebt wie RasenBallsport ist und nimmt Mitglieder auf, die "Fans" werden wohl paar Euros übrig haben, man kann ja auch Spenden, ratz fatz hat man den benötigten 2-stelligen Millionenbetrag für die 2. Liga zusammen,
kein bezahlter Schreiberling
Außerdem kann man Red Bull auch noch verklagen, es müssen ja Sponsorenverträge da sein für die nächste Saison, benötigte man ja für die Lizenzierung und das Geld kann man einklagen. (Nike hat doch hoffentlich den Vertrag nicht mit Red Bull gemacht, sondern mit RasenBallsport Leipzig und Red Bull Salzburg) Alles wird gut
Dominik Wagner
Da merkt man, dass manche nichts anderes als Fußball auf dem Radar haben. // commando cannstatt, fußball, für uns nur ein hobby! hahahaha
Ein Ein Trauernder
was ich an dieser ganzen Aufregung nicht verstehe, die Regeln kannte man doch und wenn so ein "Projekt" starte, muss ich doch davon ausgehen, dass ich die einhalten muss. Sicher können die mit Geld alles kaufen und das wird wohl auch hier wieder klappen, aber wenn ausnahmsweise mal nicht, ist das doch dann keine Überraschung und auch nichts verwerfliches.
Huppe Nei
@namenloser Tauchsieder: Warum schreibst du eigentlich immer: "Gesperrter Kommentar Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette)."? Hahaha, schönen Abend noch, MEINER...!
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Gesperrter Kommentar
Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette).
Huppe Nei
Wieder nur blubb blubb? Mehr geht nicht?
Huppe Nei
Wieder nur "Gesperrter Kommentar.Kommentar wurde von der Redaktion deaktiviert (Verstoß gegen die Netiquette)" ? Mehr geht nicht?
Huppe Nei
Und einmal mehr blubb blubb, es hat eben Tradition. Du passt gut zu LOK und dem Ruf. :)
mathias mathias kämpfe
Danke LVZ, Der Vergleich zwischen A.H. und D.M. war euch wohl zu heftig?! Gut, es Geht auch einfacher. Ein Verein mit demokratischen Strukturen ist für den Brauseproduzenten nicht akzeptabel? Willkommen im Jahr 1933!!!
Rene Weber
25.05.2014 FAN DEMO HAUPTBAHNHOF DIE FANS ALLER VEREINE HABEN EUCH WAS ZU SAGEN !
Kommentar schreiben

Anzeige